Home
Programm
Dekanat Ehingen-Ulm
Kirchengemeinden im
Alb-Donau-Kreis
Kirchengemeinden im
Stadtkreis Ulm
Einrichtungen
Kindertageseinrichtungen
Verbände
Links
Kontakt
Impressum
.
Kirche am Ort
Herzlich willkommen
auf der Homepage des Katholischen Dekanats Ehingen-Ulm.

In Kirchengemeinden und katholischen Einrichtungen zeigt sich ein lebendiges und vielfältiges Zeugnis christlichen Lebens in unserer Zeit. Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, schnell und gut finden.

 
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent




Die Zwischenunterkunft am Weinhof 6 in Ulm haben wir im Mai verlassen und sind nun wieder am Stammsitz in der Olgastrasse 137, 89073 Ulm zu finden.

SIE ERREICHEN UNS MOMENTAN UNTER EINER TEMPORÄREN ERSATZTELEFONNUMMER: 0174/6020511.
Per Mail sind wir wie üblich unter dekanat.eu@drs.de erreichbar.


Die Barmherzigkeits-Ikone von Taizé
Anmeldung: SIE ERREICHEN UNS MOMENTAN UNTER EINER TEMPORÄREN ERSATZTELEFONNUMMER: 0174/6020511.

Am Sonntag, 14. Juli, 11.30 Uhr stellt Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel im Kapitelsaal des Klosters Ulm-Wiblingen in einer sonntäglichen Christenlehre die Barmherzigkeits-Ikone aus Taizé vor. Sie wurde 2015 anlässlich des 100. Geburtstages und des 10. Todestages von Frère Roger Schutz, dem Gründers der dortigen Gemeinschaft (Frankreich, Burgund) gestaltet. Die Erschließung der Ikone bringt überraschende Einsichten in das Gleichnis, wird mit Impulsen für einen weltoffenen Glauben verbunden und lässt den Geist von Taizé lebendig werden, denn Wolfgang Steffel ist auch Autor des Reiselesebuches „Taizé hin und zurück“. Bereits um 10.30 Uhr ist Gottesdienst in der Basilika. Nach dem Vortrag besteht Möglichkeit zum Mittagessen um 13 Uhr im Hotel Löwen, wozu Anmeldung bis 10.7. beim Dekanat unter 0174/6020511 oder E-Mail: dekanat.eu@drs.de nötig ist.


Mit Rucksack und Bibel
Anmeldung: SIE ERREICHEN UNS MOMENTAN UNTER EINER TEMPORÄREN ERSATZTELEFONNUMMER: 0174/6020511.

„Mit Rucksack und Bibel“ heißt es am Samstag, 20. Juli beim spirituellen Wandertag des katholischen Dekanats Ehingen-Ulm. Eine 13,5 Kilometer lange Strecke führt rund um Hausen ob Urspring bei Schelklingen und an die schönsten Orte der Umgebung, etwa die Achquelle bei der früheren Dreikönigsmühle, die Urspringquelle im ehemaligen Kloster oder die Herz-Jesu-Kapelle auf dem Lützelberg. Höhen und Tiefen werden unter dem Leitwort „Ursprung, Quellgrund, Gotteshöhn“ von Dr. Wolfgang Steffel biblisch beleuchtet: „Christsein ist Leben mit Bandbreite, mit Spannweite, mit Höhe und Tiefe, mit Aus- und Einblicken. Die Bibel lädt ein, nicht im Tal der Sorgen zu verharren, sondern alles Irdische von einer höheren Warte aus zu betrachten.“ Ehrenamtliche Wanderführer sind Hans-Jürgen Greber und Karl Schmuker. Beginn ist um 9.00 Uhr in der Kirche St. Georg in Hausen, Ende dort um 16.30 Uhr, anschließend Begegnung mit Vespermöglichkeit. Anreise mit Zug bis Schelklingen ist möglich, dort Fahrgemeinschaften mit Auto nach Hausen. Anmeldung bis 18.7. unter Tel.: 0174/6020511 oder dekanat.eu@drs.de.