Home
Programm
Dekanat Ehingen-Ulm
Kirchengemeinden im
Alb-Donau-Kreis
Kirchengemeinden im
Stadtkreis Ulm
Einrichtungen
Kindertageseinrichtungen
Verbände
Links
Kontakt
Impressum
.
Kirche am Ort
Herzlich willkommen
auf der Homepage des Katholischen Dekanats Ehingen-Ulm.

In Kirchengemeinden und katholischen Einrichtungen zeigt sich ein lebendiges und vielfältiges Zeugnis christlichen Lebens in unserer Zeit. Wir hoffen, dass Sie die Informationen, die Sie suchen, schnell und gut finden.

 
Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent




Das Bischof-Ketteler-Haus in der Olgastr. 137, der Sitz von Geschäftstelle und Dekanatamt, wird ab Juni 2017 grundlegend saniert. In dieser Zeit ist unsere Zwischenunterkunft am Weinhof 6 in Ulm. Telefonnummer und E-Mail-Adresse bleiben auch am neuen Standort gleich, ebenso die Postadresse Olgastr. 137, 89073 Ulm. Ihre Sendungen erreichen uns per Nachsendeauftrag.


Am Samstag, 21. April, 7.30 bis 21 Uhr gibt es einen Tagesausflug in eine bunte Glaubenslandschaft: Auf den Spuren Sieger Köders im Ellwanger Bergland. Sieger Köder starb am 9. Februar 2014 in Ellwangen. Dort verbrachte er ab 1995 seinen Ruhestand, nachdem er zwei Jahrzehnte in Hohenberg und Rosenberg als Pfarrer gewirkt hatte. Diese Fahrt war 2017 ausgebucht. Für die Neuauflage gibt es noch wenige Restplätze. Bei Interesse bald melden unter 0731/9206010 oder dekanat.eu@drs.de.

Ignatianische Impulse

Am Dienstag, 24. April 2018, 19.30 bis 21 Uhr starten in der Ulmer Nikolauskapelle die Ignatianischen Impulse 2018: „Und dann ein Vater unser“. Am Ende vieler Betrachtungen in den Exerzitien lädt Ignatius von Loyola ein, „und dann ein Vater unser“ zu beten. Das Vaterunser könnte man als sein Lieblingsgebet bezeichnen, zusammen mit dem Ave Maria (Gegrüßet seist du, Maria) und dem Anima Christi (Seele Christi). Immer am letzten Dienstag eines Monats gibt Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel Anregungen, das Herrengebet „von innen her zu verspüren und zu verkosten“, wie Ignatius zu sagen pflegte. Am ersten Abend der sechsteiligen Reihe geht es um die Bitte „Geheiligt werde dein Name“. Der Mensch ist (in den Worten des Ignatius) zu Lob, Ehre und Dienst Gottes geschaffen. Alles andere in dieser Ausrichtung zweitrangig, ja gleichgültig. Alles meinem Gott zu Ehren, alle Freude, alles Leid! Nähere Informationen bei der Dekanatsgeschäftsstelle unter 0731/9206010, dekanat.eu@drs.de.